Das letzte reine Ausbildungswochenende der ÜLA 2016-2018 ist Geschichte:

Unter dem Titel ‚Anatomie, Physiologie, Trainingslehre‘ lernten die angehenden Übungsleiter, wie wesentlich (Tanz)Sport für die körperliche und geistige Gesundheit sein kann. Erfrischend praxisnah und kompetent erarbeitete Claudia Tschuggnall in Zusammenarbeit mit den Teilnehmer/innen Warm-Up, Cool-Down sowie die Grundlagen der Trainingslehre und Sportverletzung bzw. -prophylaxe. Die neuen Trainingsräume des Linedancezentrum West in Telfs bildeten den idelalen Rahmen dazu.