Das Kind in der LinedancerIn wecken – war das Motto des Wochenendes vom 7./8. März 2020 mit Mag.a Marina Hora-Pichlbauer, welches der erste Block im Rahmen der Zusatzausbildung LD 4 Kids & Teens für ÜbungsleiterInnen der ACWDA war.
Um später selbst mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können und ihnen Linedance näher zu bringen, konnten die TeilnehmerInnen viele Spiele mit großem Spass selbst erleben. Mit Hilfe dieser Spiele können verschiedene Fähigkeiten geschult werden. Ein weiterer Schwerpunkt am Wochenende war die Theorie der Psychomotorik. Anhand praktischer Übungen konnte sie gleich am eigenen Körper erprobt werden.
Die notwendige Energie, die die Arbeit mit Kindern benötigt, war ansteckend und Spaß und Begeisterung war ein ständiger Begleiter!
Wir freuen uns schon aufs nächste Wochenende mit dem Thema “Unterrichtsmethodik und Choreografie – Kids-&Teens-gerecht” .